Data Centre


163 Zettabyte*. Auf dieses Volumen soll sich die weltweit jährlich generierte Datenmenge bis 2025 belaufen. So unvorstellbar diese Zahl auch ist, verdeutlicht sie doch den enormen Bedarf an Rechenzentren. Europa
und insbesondere Deutschland sind dabei aufgrund ihrer hohen Sicherheitsstandards gefragte Standorte für Unternehmen und Colocators. 

Moderne Data Centre zeichnen sich durch ihre Flexibilität und ständige Verfügbarkeit aus. Sie passen sich Kapazitätsschwankungen an, sind sicher und laufen störungsfrei. Diese Ansprüche bedingen eine vorausschauende und anspruchsvolle Planung, die kurze Bauzeiten ermöglicht und zugleich
die Rentabilität der Immobilie im Blick hat. Gerade die Technische Gebäudeausrüstung kann hier CAPEX und OPEX beeinflussen. 

Wie Deerns Lösungen für seine Kunden im Bereich Data Centre entwickelt, lesen Sie hier.  

*Quelle: IDC