Eine Nachricht von unserem CEO

Bei Deerns verfolgen wir aufmerksam die Entwicklung der Covid-19-Pandemie in allen Teilen der Welt, in denen wir unsere Dienstleistungen erbringen.

Wir haben bewiesen, dass wir unsere Kunden weiterhin bedienen können, während unsere Mitarbeiter sicher sind und unsere soziale Verantwortung übernehmen. Unsere IT-Infrastruktur, internen Kommunikationsnetze und die Moral der Mitarbeiter haben sich als voll und ganz in der Lage erwiesen, diese Herausforderung zu meistern. Mit allen erforderlichen digitalen Werkzeugen stehen wir jederzeit mit dem professionellen und engagierten Service zur Verfügung, der von uns erwartet wird.

Ein Update zu unseren Büros

In Europa tragen wir dazu bei, einen zweiten Ausbruch zu verhindern, indem wir unsere Mitarbeiter anhalten, einen starken Schwerpunkt auf die persönliche Hygiene zu legen (Verwendung von Mund- / Nasenabdeckungen im öffentlichen Verkehr, häufiges Händewaschen, physische Distanz halten) und indem wir unsere Politik des „intelligenten Arbeitens“ an den Orten fortsetzen, an denen die Arbeit von zu Hause aus und die Vermeidung öffentlicher Verkehrsmittel von zentraler Bedeutung sind. Die Nutzung von Fahrrädern und die Vermeidung öffentlicher Verkehrsmittel während der Hauptverkehrszeiten wird empfohlen und unterstützt. In allen unseren europäischen Niederlassungen sind unsere Mitarbeiter mit Arbeitsmitteln und Systemen ausgestattet, die von internen Logistikmaßnahmen über clevere Apps für die Vorreservierung von Büroräumen bis hin zu Rotationsplänen für die Büroarbeit reichen.

Die Arbeiten auf Baustellen wurden in fast allen unseren Kundenprojekten wieder aufgenommen. Wenn wir vor Ort sein müssen, arbeiten wir auch hier unter strikter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen. Im Nahen Osten und in Brasilien arbeiten wir fast ausschließlich von zu Hause aus. Unternehmensweit verzichten wir nach wie vor weitgehend auf internationale Reisen. Natürlich halten wir uns an alle örtlichen gesetzlichen Anforderungen (z. B. Temperaturprüfungen in unserem Büro in Mailand beim Betreten). Allen Mitarbeitern, die Symptome entwickeln, die auf eine Coronavirus-Infektion hinweisen können, wird dringend empfohlen, zu Hause zu bleiben und sich testen zu lassen.

Deerns kann bei Coronavirus bedingten Herausforderungen helfen

Deerns ist bereit, unsere Kunden bei der Bewältigung der durch das Coronavirus bedingten Herausforderungen zu unterstützen. Wir unterstützen eine schnell wachsende Anzahl unserer Kunden bei der Bewertung ihrer Gebäudemanagement- und HLKS-Einrichtungen und bei der Entwicklung von Strategien zur Erhöhung der Virensicherheit in Innenräumen.

Unsere technischen und IT-Berater - mit Fachwissen von Reinräumen bis zu Operationsräumen, von Sicherheit und intelligenten Smart Buildings - bringen ihre Erfahrung und Kreativität ein, um neue Lösungen für diese neuen Herausforderungen zu entwickeln. Ein hervorragendes Beispiel ist die Arbeit, die in dem kürzlich veröffentlichten Whitepaper „Verbreitung von SARS-CoV-2 in der Luft, potenzielle Risiken in Innenräumen“ von unseren Kollegen Dr. Yasin Toparlar und Dr. Paul van Gent beschrieben wurde. Für weitere Informationen erreichen Sie uns alle über die normalen Kanäle - und wo dies sicher möglich ist - im Büro.

Jan Karel Mak
CEO Deerns Group

14. Juli 2020


Alle Deerns News