Vertrieb Deerns Deutschland organisiert sich dezentral


Nah am Kunden zu sein, sich flexibel und agil auf die Bedürfnisse unserer Partner einzustellen – das ist die Ambition von Deerns bei
der erfolgreichen Zusammenarbeit.  

Passioniert und gemeinsam mit unseren Auftraggebern eine positive Veränderung der Immobilienlandschaft, kundenorientiert und zukunftssicher, voranzutreiben, bleibt unser Fokus.

Um diese Kundennähe zukünftig auch in der Anbahnung der Zusammenarbeit bei Bauprojekten darzustellen, wird sich Deerns in Deutschland vertrieblich dezentral organisieren und von den Niederlassungen aus unmittelbar mit unseren Partnern kooperieren. Die aktuelle zentrale Vertriebsorganisation wird zugunsten einer flexiblen niederlassungsorientierten Struktur aufgegeben.

Die bisherige zentrale Vertriebsleitung von Deerns Deutschland, Lars Mostert, hat diese Reorganisation geleitet und den Prozess bis Ende Juni dieses Jahres abgeschlossen. Zukünftig wird er seine berufliche Laufbahn außerhalb von Deerns fortsetzen. Wir danken Herrn Mostert für sein Engagement über viele Jahre hinweg in verschiedenen Positionen; er hat das heutige Unternehmen mitgeprägt.

Deerns ist sicher, mit diesem Schritt weitere Vorteile für unsere Partner hinsichtlich der Kundenorientierung umsetzen zu können. Primäre Ansprechpartner für vertriebliche Themen sind zukünftig Lars Schumacher
für die Niederlassung Köln sowie Dr. Frank Scheer für die Niederlassung Stuttgart.

2. Juli 2019


Alle Deerns News