Ausgezeichnete TGA-Planung auf der Weltklimakonferenz


Deerns erhält renommierten Green Solutions Award auf Weltklimakonferenz in Polen. 

Auf der diesjährigen Weltklimakonferenz („COP24“) in Katowice, Polen,
ist Deerns mit dem Green Solutions Award 2018 ausgezeichnet worden. Verliehen wurde der Preis von „Construction21“, einem internationalen Netzwerk rund um nachhaltiges Bauen. Jedes Jahr kürt der Verband besonders innovative und nachhaltige Immobilienkonzepte. Deerns ging
mit seinem bekannten französischen Projekt Maison de l’Île-de-France
ins Rennen und gewann in der Kategorie „Energie-Gebäude mit ausgeglichenem Klima“. Mit dem Konzept hatte der TGA-Profi bereits
zwei Green Solutions Awards auf nationaler Ebene erhalten.

Das Studentenwohnheim des International University Campus of Paris
(CIUP) mit 142 Zimmern zeigt, wie Null-Energie-Gebäude („ZEN“:
zero energy, zero carbon, zero nuclear waste) dank intelligenter Planung
und hochmoderner Technik entstehen. Gemeinsam mit den Architekten
ANMA (Agence Nicolas Michelin & Associés) haben die Deerns-Experten
maßgeschneiderte Lösungen entwickelt, beispielsweise zwei 150 m3 Wassertanks, die über Solar-Wärme-Kollektoren erhitzt werden, die in
der Gebäudefassade integriert sind. Diese und andere Lösungen über
alle Gewerke hinweg zeichnen das Null-Energie-Gebäude aus. 

11. Dezember 2018


Alle Deerns News