Deerns wächst im Segment Airports

 

Deerns unterzeichnet Großauftrag für Kuwait International Airport.


Die Deerns Group und ihr lokaler Partner Al-Nabhan Engineering
Consultancy haben einen Vertrag mit der Direktion der zivilen Luftfahrt
über die Beratung und Planung der Technischen Gebäudeausrüstung
am und um den Kuwait International Airport unterzeichnet.

Das Projekt ist das größte in der 90-jährigen Unternehmensgeschichte
von Deerns, mit einem Vertragsvolumen von rund 30 Millionen Euro
und einer Laufzeit von fünf Jahren. Auftragsbetreuung und -management
erfolgen durch das Büro vor Ort. Logistische Unterstützung und lokales
Know-how steuert Al-Nabhan bei; fachliche Expertise kommt von
Deerns-Spezialisten aus Abu Dhabi, Holland und anderen europäischen
Ländern. Der Auftrag umfasst unter anderem Nachrichtentechnik,
Fördertechnik und HLS. Für eine optimale Projektrealisation wird Deerns
mit dem Niederländischen Aerospace Centre (NLR) zusammenarbeiten. 

Deerns hat sich seit Ausschreibungsbeginn 2017 um das Projekt bemüht.
Das Ingenieurunternehmen arbeitete zuvor bereits in der Region und
plante ein Terminal am Kuwait International Airport. Mit dem Auftrag
erweitert Deerns sein Portfolio im Marktsegment Airports, das sich
inzwischen weltweit erstreckt: mit Projekten in Europa, Afrika, Asien
und Lateinamerika.

 

25. Juni 2018


Alle Deerns News