Deerns plant alle Gewerke für Seniorenheim

 

Das Jakob-Sigle-Heim in Kornwestheim wird bei laufendem Betrieb umgebaut. Deerns ist von Anfang an dabei und plant die HLSE-Gewerke.

Ein Haus mit Geschichte: Bereits seit den 60er Jahren existiert das
Jakob-Sigle-Heim; 2015 startete der Neubau des Seniorenzentrums
am selben Standort. Da die umfangreiche Frischzellenkur für die
Immobilie bei laufendem Betrieb stattfindet, wurden die Bau- und
Planungsarbeiten in zwei Phasen unterteilt. Zuerst erfolgte der
teilweise Abriss des Altbaus Seniorenzentrum, um dann den Neubau
Pflegeheim auf demselben Grundstück zu errichten. Nach komplettem
Umzug in die neuen Räumlichkeiten wurde der verbleibende Gebäudeteil
Altbau abgebrochen. Auf dieser Fläche entsteht aktuell eine Einrichtung
für betreutes Wohnen. Deerns war von Anfang an dabei und plant alle
HLSE-Gewerke seit der ersten Leistungsphase. Interessant sind die
Heizungstechnik mit eigenem BHKW für das Seniorenzentrum und die
Großküchentechnik… hier wird nicht nur für die Senioren gekocht,
sondern auch die umliegenden Schulen mitversorgt. Ebenfalls interessant:
Die Appartements sind alle mit Fertigzellen im Sanitärbereich ausgestattet.
Das Bauende ist für 2019 geplant.

Wussten Sie schon…?

Jakob Sigle war Schumacher in Kornwestheim und aus seiner Werkstatt
formte sich 1905 die Firma Salamander. In Verbundenheit zum langjährigen
Firmen- und Produktionsstandort und in Erinnerung an Jakob Sigle
unterstützte das Unternehmen 1961 mit seiner Spende die Gründung
des Seniorenzentrums. 

 

16. Juli 2018


Alle Deerns News